Kontakt Impressum Menü Aufmacher-Grafik

Veranstaltungsort
Kunsthalle zu Kiel
Düsternbrooker Weg 1
24105 Kiel

Kiel


27. März 2015, 19.30 Uhr


Kunsthalle zu Kiel

Konzertlesung: „Die Wahrheit streut nicht Sand in deine Augen“

Ist nicht Sprache die conditio sine qua non der Wissenschaft? Und ist nicht die Kunst ihre Schwester? – Die Begründerin der Veranstaltungsreihe „Wertedenken – Denkenswertes. Zur Zukunft der Universität“, die Kieler Chemieprofessorin Thisbe K. Lindhorst, begrüßt zum 350-Jahr-Jubiläum zwei Künstlerinnen, die Rezitatorin Barbara Greese aus München und die Pianistin Claar ter Horst aus Berlin. Diese beiden werden auf einzigartige Weise zum Klingen bringen, was die Qualität von Universität ausmacht. Während eines Abends wird ein Konzert von Sprache und Musik unser Denken und Fühlen zum Thema Wissenschaft und Wahrheit berühren und unsere edelsten Visionen zur Zukunft der Universität neu beleben. „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer“ schrieb der berühmte Schriftsteller Antoine de Saint-Exupery. Mit Gedanken wie diesen, mit Texten von Ingeborg Bachmann, Karl Jaspers, Thomas Mann, Max Planck, Klaus Groth und den Gebrüdern Humboldt und mit Musik von Bach bis Henze, von Brahms bis Nietzsche wird an diesem Abend in unserer Stadt am Meer die Sehnsucht Ermutigung erfahren. Die Sehnsucht nach Qualität, tiefer Erkenntnis und Vervollkommnung, die seit jeher Antrieb für universitäres Schaffen ist. Und die künstlerische Beschäftigung mit bereits früher Gedachtem wird uns ein Sprungbrett für Neues werden.

Kontakt Impressum